Israel

Freiwilligendienst in Israel

Israel zählt zu Vorderasien und liegt an der südöstlichen Mittelmeerküste. Israel hat neben der Mittelmeerküste auch einen Zugang zum Roten Meer im Süden. Eine Besonderheit ist außerdem das Tote Meer, an dessen Küste auch Teile Israels liegen. Das Land, das nicht größer als das Bundesland Hessen ist, bietet eine unglaubliche Vielfalt an verschiedenen Menschen, Kulturen und Landschaften sowie an historischen, religiösen und archäologischen Sehenswürdigkeiten. Die vielseitige Landschaft Israels lässt sich in vier Regionen unterteilen: die Mittelmeerküste, die Hügellandschaft im Zentrum, das Jordantal und die Negev-Wüste.

Grabeskirche in Jerusalem, Israel / Bild: pixabay.com

Israel wird auch als „Das Heilige Land“ bezeichnet, denn Jerusalem ist die Wiege der drei Religionen, des Judentums, des Christentums und eine der heiligen Städte des Islam. Das Aufeinandertreffen verschiedenster Religionen ist ein bedeutendes Charakteristikum Israels. Gleichzeitig ist Israel der einzige Staat der Welt, in dem Juden eine Bevölkerungsmehrheit bilden. Israel versteht sich als jüdischer und demokratischer Staat. Die Amtssprachen sind Hebräisch und Arabisch.

Die Entsendung nach Israel erfolgt über den IJFD oder als Kurzzeit-Freiwilligendienst.

Unsere Stellen in Israel

Horte und Kindergärten: Women’s Zionist Organisation (WIZO)

Verschiedene Krankenhäuser: Ha’Aguda Le’Hitnavut

Arbeit im Kibbutz: Kibbutz Volunteers

Arbeit mit Menschen mit autistischen Zügen: Alut – The Israeli Autism Association

Reha Klinik: Alyn Hospital

Ansprechpartner/in

Britta Erhart

+49 385 593782-283

Lea Ranck

+49 385 593782-284